China - Hotspots im Trendziel 2017
[ Asien ][ China ][ Home ][ Reiseziele ]

China – Hotspots im Trendziel 2017

China, das Reich der Mitte, ist eines der Trendziele in diesem Jahr. Diese Land hat nicht nur eine Menge atemberaubender Sehenswürdigkeiten zu bieten, sondern gibt uns einen Einblick in eine faszienierende Tradition und Kultur. Für die Planung eines besonderen Chinatrips, haben wir euch hier einen Überblick über die spannendsten Hotspots zusammengestellt.

Pekings Verbotene Stadt besichtigen

Die Hauptstadt Chinas beherbergt nicht nur rund 20 Millionen Einwohner, sondern auch viele beeindruckende Kulturdenkmäler. Täglich strömen tausende Menschen in die Verbotene Stadt im Herzen Pekings, um mehr über das Leben der Kaiser von China und die Geschichte des Landes zu erfahren. Das größte und wichtigste Gebäude in der Verbotenen Stadt ist der Kaiserpalast. Für 500 Jahre war der Kaiserpalast dem Volk nicht zugänglich. Heutzutage sind jedoch die Höfe, Pavillons, große Hallen, Gärten und fast 10.000 Zimmer offen für jeden.

Der Haupteingang zur Verbotenen Stadt ist das Tor des Himmlischen Friedens. Dieses Tor gab dem Platz des Himmlischen Friedens, der Tian’anmen Platz, seinen Namen. Auf dem größten Platz der Welt können sich bis zu einer Millionen Menschen versammeln. Hier findet ihr auch das Denkmal für die Helden des Volkes, auf dem die Szenen der Revolutionsgeschichte Chinas zu sehen sind.

China - Hotspots im Trendziel 2017

Außerdem ist der Platz des Himmlischen Friedens ebenso das politische Zentrum der chinesischen Hauptstadt. Neben zahlreichen Regierung- und Parteigebäuden steht hier die Große Halle des Volkes wo der chinesische Nationale Volkskongress tagt.

Über die Chinesische Mauer schlendern

Bei einem Chinatrip darf eines natürlich nicht fehlen: die Chinesische Mauer. Peking ist idealer Ausgangspunkt für Erkundungen eines besonders gut restaurierten Teils der chinesischen Mauer. Mit einer Gesamtlänge von 20.000 Kilometer gehört die Chinesische Mauer zweifelsohne zu eines der eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten Chinas. Bei einem Spaziergang auf der Mauerkrone lassen sich die gewaltigen Ausmaße des Bauwerkes erahnen.

China - Hotspots im Trendziel 2017

Die Chinesische Mauer ist ein Monument der wechselvollen Geschichte und entstand als Grenzbefestigung des chinesischen Kaiserreiches. Sie sollte vor räuberischen nomadischen Reitervölkern schützen. Heute gilt sie als das größte Bauwerk der Welt und ist selbst aus dem All gut als lange Linie zu erkennen.

Die Terrakotta-Krieger bestaunen

Mit einem Inlandsflug von Peking aus könnt ihr Xi’an in ca. 2 Stunden erreichen. In der alten Kaiserstadt Xi’an erwartet euch die riesige Terrakotta-Armee. Sie wurde 1974 zufällig entdeckt. Die über 7000 lebensgroßen und detailgetreuen Krieger wurden 210 v. Chr. zusammen mit dem ersten Kaisers der Qin-Dynastie begraben.

China - Hotspots im Trendziel 2017

Neben der Terrakotta-Armee ist die 12 km lange Stadtmauer eine Besichtigung wert. Von hier aus habt ihr einen sehr schönen Ausblick über die Kaiserstadt. Inzwischen ist wieder eine lückenloser Rundgang zu Fuß auf der Mauer möglich. Ab dem Südtor könnt ihr jedoch auch zu einer Rundfahrt mit dem Mietfahrrad starten.

Der Glockenturm bildet die Mitte der Altstadt von Xi’an. Die Ausstellungen in den Glocken- und Trommeltürmen versetzen euch zurück ins 14. Jahrhundert. Zu dieser Zeit signalisierten die Glocken und die Schläge der Trommeln das Herablassen und Hochziehen der Zugbrücken an den vier Toren der Stadtmauer. Heute finden auf den Türmen mehrmals täglich kleine Konzerte mit klassisch-chinesischer Musik statt.

Shanghai: Die pulsierende Metropole

Wo heute eine der schönsten Skylines der Welt steht, war vor 20 Jahren noch Sumpflandschaft. Somit ist Shanghai eine der am schnellsten wachsenden Städte der Welt. Die Stadt ist ein aufregender Mix aus traditionellen chinesischen Stadtvierteln und modernen Bauten, die hunderte von Metern in den Himmel ragen. Hier kann man shoppen und die beeindruckenden Bauwerke bewundern. Außerdem bietet die Metropole ein aufregendes Nachtleben mit vielen Bars in schwindelerregender Höhe.

Wer hingegen Ruhe und Entspannung sucht, ist im 400 Jahre alten Yu-Garten richtig. Abseits des Trubels lässt sich hier die wunderschöne chinesische Gartenkunst bewundern.

China - Hotspots im Trendziel 2017

Pandas in Chengdu

Von Shanghai aus erreicht ihr Chengdu mit einem Inlandsflug in ca. 3 Stunden. In Chengdu steht das Nationaltier Chinas, der Pandabär, im Mittelpunkt. Eine Aufzuchtstation kümmert sich hier um den Erhalt dieser Spezies und überall in der Stadt werdet ihr Pandasouvenirs entdecken. 

China - Hotspots im Trendziel 2017

Des Weiteren ist Chengdu für sein höllisch scharfes Essen bekannt. In den Feuertöpfen der Garküchen brodeln die verschiedensten Leckereien, die nur darauf warten, von euch verkostet zu werden.

Facettenreiches Hongkong

Hongkong bedeutet auf Deutsch soviel wie „Duftender Hafen“. Die Weltmetropole mit über 7 Millionen Einwohnern vereint die Stadtteile Hong Kong Island, Kowloon, New Territories und 262 vorgelagerte Inseln. Diese Stadt bietet nicht nur zahlreiche Sehenswürdigkeiten, sie ist vor allem eine Symbiose aus westlicher und östlicher Tradition, die jeder Besucher spüren kann.

China - Hotspots im Trendziel 2017

Einen atemberaubenden Blick über die Megacity habt ihr vom Victoria Peak aus. Eine historische Drahtseilbahn, die Peak Tram, bringt euch auf den Berg hinauf. Schon während der Fahrt gleiten die Wolkenkratzer in einem unmöglich erscheinenden Winkel an euch vorbei. Oben angekommen habt ihr von Hongkongs Hausberg aus einen faszinierenden Ausblick über die beeindruckenden Wolkenkratzer und den Victoria Harbour bis hin zu den grünen Hügeln der New Territories.

Danach geht es zum shoppen auf einen der zahlreichen Märkte in Hongkong, vielleicht auf den Ladies`Market mit über 100 Verkaufsständen für Kleidung, Accessoires und Souvenirs. Auch der Temple Street Night Market ist ein Paradebeispiel für das quirlige und bunte Treiben eines chinesischen Marktes, der allabendlich Besucher aus aller Welt anzieht.

Wer es nicht ganz so lebhaft mag findet Entspannung in der wunderschönen naheliegenden Naturlandschaft Hongkongs. Hier findet ihr vulkanische Landschaften, einsame Strände und abgeschiedene Tempel. Besonders beliebt ist der Dragon´s Back für eine beeindruckende Wandertour entlang der Küstenlandschaft. Erholsam ist auch der Strand der Repulse Bay, wo ihr in der Sonne entspannen könnt. Dieser sichelförmige Abschnitt gilt als schönster Strand in Hongkong.

 

Braucht ihr noch Flüge für euren China-Trip? Hier werdet ihr fündig.

 

Tags: , ,

Send a Comment

Your email address will not be published.