Festival
[ Home ][ Service: Tipps & Tricks ][ Sonstiges ]

Das Festival-ABC! Was jetzt jeder wissen muss

Bier? Check! Zelt? Check! Was vergessen? Ach ja: Mehr Bier! Und schon hat man alles wichtige gepackt. Denn es ist wieder soweit: Die Festival-Saison startet endlich! Und wir erzählen Euch was jetzt wirklich wichtig ist …

Das ausschlaggebende an dem Festival ist natürlich das Festival selbst. Und da es mittlerweile so viel Auswahl gibt, haben wir euch eine kompakte Liste zusammengestellt. Und hier sind sie, die Musik-Veranstaltungen in Europa, die man auf keine Fall verpassen darf:

 

Rock am Ring

Seit 30 Jahren gehört „Rock am Ring“ zu den angesagtesten Festivals in ganz Deutschland. Vor allem Rocker und Metaller treffen sich hier zum ordentlich abfeiern. Doch mittlerweile befinden sich auch immer mehr Pop-Acts unter den Headlinern. Seit letztem Jahr findet das Festival nicht mehr traditionell am Nürnbergring statt, sondern ist nach Mendig umgezogen.

@prinzpi23 #RAR2015

A photo posted by Rock am Ring (@rockamringofficial) on

WO: Flugplatz Mendig / Vulkaneifel
WANN: vom 3. bis 5. Juni 2016
WIE VIEL: 215 Euro / 3-Tageskarte inkl. General Camping und Parken
HEADLINER: Black Sabbath / Red Hot Chili Peppers / Korn / Fettes Brot / Deftones / Lexy & K-Paul / Alligatoah / Bullets For My Valentine

Glastonbury

Zeitgenössische Kunst mit angesagter Musik vereint – das ist Glastonbury! Das Festival zieht jährlich rund 130.000 Besucher in die ländliche Gegend von Somerset und verwandelt es in eines der größten Open-Airs der Welt. Statt nur auf der Bühne zu performen, mischen sich die Stars auch gerne unter die Menge. Kate Moss sieht man jedes Jahr in Gummistiefeln abrocken. Der nächstgelegene Flughafen ist Bristol – von hier könnt ihr mit einem Bus zum Festival fahren.

WO: Worthy Farm / Pilton bei Glastonbury in Somerset
WANN:  22. bis 26. Juni 2016
WIE VIEL: 287 Euro
HEADLINER:  Muse / Adele / Coldplay / Foals / Beck / ZZ Top / LCD Soundsytem / Ellie Goulding / Earth, Wind & Fire / Disclosure / New Order / The 1975

Hurricane

Mit rund 70.000 Besuchern ist das „Hurricane“ eines der beliebtesten Festivals im Norden. Vor allem kommen hier Fans von Rock, Alternativ, Pop und Electro auf ihren Geschmack. Doch auch gerade große Stars und Newcomers stehen auf der Bühne und rocken das Publikum.

#tbt: @dubfx11 auf dem #hurricane15! Derber Flash! #festival #openair #fkpscorpio #festivalseason 📷: Christoph Eisenmenger

A photo posted by Hurricane Festival (@hurricanefestival) on

WO:  Eichenring / Scheeßel
WANN: 24. bis 26. Juni 2016
WIE VIEL: 239,40 Euro / 3-Tageskarte inkl. Camping
HEADLINER:  Rammstein / Mumford & Sons / The Prodigy / Deichkind / K.I.Z. / AnnenMayKantereit / The Offspring / The Offspring / Dropkick Murphys / Wanda / Feine Sahne Fischfilet / Courtney Barnett

Tomorrowland

Märchenhaft schön! Das „Tomorrowland“-Festival in Belgien ist so erfolgreich, dass es mittlerweile sogar Ableger in den USA und in Brasilien gibt. Kein Wunder! Immerhin ist das ganze Open-Air mit einer traumhaften Märchenkulisse gestaltet und das hat damit letztes Jahr rund 180.000 Fans der elektronischen Tanzmusik angezogen. Und das beste? Flüge nach Belgien sind supergünstig!

WO: PRC de Schorre
 / Schommelei / in Boom, Belgien
WANN: 22. bis 24. Juli 2016
WIE VIEL: 272,50 Euro / 3-Tagesticket für das generelle Festival (ohne DreamVille)
HEADLINER: Paul Kalkbrenner / Deadmau5 / Eric Prydz / Alesso / Tiësto / Robin Schulz / Solomun / Felix Jaehn

Wacken

Es ist das größte Metal-Festival der Welt und verwandelte jedes Jahr auf’s neue das überschaubare Dorf Wacken in Norddeutschland in DIE Location für Heavy-Metal-Fans. Und das schon seit über 27 Jahren.

Headbangers By pepbonet.com #Wacken #woa #Festival #takeover

A photo posted by Wacken Open Air (@wackenopenair.official) on

WO: Wacken, Schleswig-Holstein
WANN: 4.-8. August 2016
WIE VIEL: 180 Euro / 3-Tageskarte-All-In
HEADLINER:  Iron Maiden / Saxon / Steel Panther / Therapy? / Henry Rollins

 

Was man braucht?

Jetzt weiß man zwar wohin es geht, doch da steht man schon vor dem nächsten Problem: Was muss mit? Denn sind wir mal ehrlich: Nur ein Zelt und haufenweise Bier reicht doch nicht so ganz. Deswegen haben wir Euch hier, eine Liste zusammengestellt, von den Sachen, die man unbedingt mitnehmen sollte:

BASICS

  • Bargeld
  • EC-Karte, falls das Bargeld doch ausgeht
  • Personalausweis
  • Krankenversicherungskarte
  • FESTIVALTICKETS
  • Handy plus Solaraufladegerät

ZELT

  • Luftmatratze / Isomatte
  • Schlafsäcke
  • Kissen
  • ZELT
  • kleiner Hammer, um die Zeltstangen in die Erde zu hauen
  • Sitzmöglichkeiten, wie ein Camping-Stuhl
  • Taschenlampe
  • Taschenmesser
  • Gaffer-Tape zum Beispiel für kleine Löcher im Zelt

ESSEN / TRINKEN

  • Wasser, zum Trinken, Zähne putzen, waschen, sauer machen
  • Nicht alkoholischen Getränke
  • ALKOHOL, aber denkt dran: Meistens sind Glasflaschen verboten. Lieber einmal umfüllen!
  • Campingkocher
  • Camping-Grill oder Einweggrill plus selbstzündende Kohle
  • Alufolie
  • Grillschalen aus Alufolie
  • Küchenrolle – die kann auch mal als Klopapier herhalten
  • Besteck
  • (Papp)teller
  • Plastikbecher
  • Flaschenöffner
  • Spülmittel
  • Essen in Konserven – hält lange ohne Kühlung
  • Dosenöffner
  • Müllsäcke, falls sie nicht vom Veranstalter gestellt werden

KLEIDUNG

  • Regenjacke
  • Socken
  • Unterwäsche
  • Hosen
  • T-Shirts
  • bequeme (!) Schuhe
  • GUMMISTIEFEL
  • Flip Flops zum Beispiel für die Duschen, um das Ekel-Gefühl etwas im Zaum zu halten.
  • Fleecejacke, denn nachts kann es durchaus mal kalt werden.
  • Käppi, hilft bei Regen und bei Sonnenschein
  • Sonnenbrille, aber vielleicht nicht die teure von Ray Ban
  • Schlafklamotten

HYGIENE

  • Brille oder Kontaktlinsen-Zeug
  • Medikamente, wie Aspirin für den Kater danach oder Durchfalltabletten
  • Magnesiumtabletten, für die Muskelkrämpfe nach zu viel Tanzen und Rumlaufen
  • Sonnencreme
  • Pflaster und Blasenpflaster
  • Klopapier
  • Desinfektionsgel
  • Zahnbürste / Zahnpasta
  • Deo, Duschgel und Shampoo
  • Bürste / Schminkartikel
  • Taschenspiegel
  • Handtücher
  • Ohropax, falls  man doch mal zwei Stunden am Stück schlafen will
  • Zeckenzange

OPTIONALES

  • Ball
  • Kamera, aber nicht die teure
  • FEUERZEUG
  • Batterien / Akkus
  • Buch / Magazine oder MP3-Player
  • Grablichter

Die besten Tipps & Tricks

TICKET-AUSVERKAUF? Das Festival war mal wieder in Sekunden ausverkauft und du hast leider keine mehr bekommen? Probier es doch mal auf einem anderen Weg:

  • #1 Jobs beim Festival: Das ganze Musik-Event mit erleben und dabei auch noch Geld verdienen. Die Stände beim Festival brauchen auch alle Mitarbeiter – frag doch einfach mal direkt nach. Ansonsten findet man unter Festivaljobs auch aktuelle Stellenausschreibungen. Auch gerade die Bändchenverteilung am Eingang braucht immer wieder Hilfe.
  • #2 Freiwillige vor: Da sind immer so nette Leute, die einen auf dem Parkplatz durchwinken. Oder die uns beim Zeltplatz zu freien Stellen schicken. Das sind alles Freiwillige, die für ein paar Arbeitsstunden Festivaltickets bekommen. Und das beste am Job: Man lernt schnell neue Leute kennen. Einfach nachfragen!
  • #3 Ticket-Weiterverkauf: Dann gibt es natürlich immer noch die Option auf ebay & Co. nach Tickets zu gucken, die andere Leute verkaufen. Doch Achtung hier: Lieber auf den offiziellen Festival-Seiten einmal mehr schauen, als auf Secondary-Ticketing-Seiten von Abzockern mit dem Preis über den Tisch gezogen zu werden. Das gleiche gilt auch für den Ticketkauf vor Ort.

ESSENS-NOTWEHR? Wem die Dosenravioli irgendwann zum Hals raushängt, kann sich hier tolle und einfache Festival-Kochen-Inspiration holen:

DUSCH-NOTSTAND? Für alle die es irgendwie nicht zu den Festival-Duschen geschafft haben, gibt es jetzt übergroße Feuchttücher: Big Big Bodywipes kann  man für 6,90 Euro auf CoolStuff kaufen.

Bog Body Wipes Festival

Tags: , , , ,

Send a Comment

Your email address will not be published.