Europameisterschaft Frankreich Deutschland
[ Europa ][ Flugdeals ][ Frankreich ][ Home ][ Reiseziele ]

Hallo Frankreich! Die Europameisterschaft 2016 ist um die Ecke

Olé, Olé, Olé – es ist endlich wieder soweit!!! Die Europameisterschaft steht vor der Tür und Deutschland als amtierender Weltmeister wird natürlich als klarer Titelfavorit gehandelt. Ist doch logisch! Und das Beste daran: Die Spiele sind in Frankreich und somit direkt um die Ecke von uns. Wer also nicht auf die WM 2018 im fernen Russland warten will, sollte jetzt ganz schnell zuschlagen.

Deutschland ist in der Vorrunde in Gruppe C und spielt als erstes gegen Nordirland, Polen und die Ukraine. Es steht jetzt schon fest: Das schaffen wir mit links! Doch für alle die sich vor Ort von unserer Mannschafts Leistung überzeugen wollen, gibt es ihr ein paar tolle Tipps. Schließlich kann man vor und nach den Spielen auch noch ein bisschen das Land anschauen, wenn man schon einmal in Frankreich ist.

12. Juni 2016 – Deutschland vs. Ukraine – in Villeneuve-d’Ascq

Villeneuve-d’Ascq wurde 1996 zu Frankreichs sportlicher Stadt gevoted und macht ihrem Titel auch heute noch alle Ehre. Kein Wunder also, dass die 63.000-Einwohner-Stadt zum einen der Austragungsorte der Europameisterschaft bestimmt wurde. Doch er hat nicht nur sportliche Seiten. Wer Lust hat kann sich das schöne Schloss Flers angucken, in dessen Keller sogar noch ein liebevoll angelegtes Museum ist. Oder man setzt sich für eine kurze Verschnaufpause in das nahe gelegene Café „Patrick Hermand„, genießt dort einige der leckersten Macarons überhaupt und schaut dem Treiben der Straße gelassen zu.

Hier gibt es Flüge nach Lille, dem nächst gelegenen Flughafen von Villeneuve-d’Ascq: Schon ab 216 Euro geht’s zum ersten Deutschlandspiel

Macarons
Leckere Macarons aus dem Café „Patrick Hermand“ – Copyright Instagram / Patrick Hermand

16. Juni 2016 – Deutschland vs. Polen – in Saint-Denis

Das „Stade de France“ im Pariser Vorort Saint-Denis ist mit Abstand das größte Stadion Frankreichs und somit ideal für die Spiele der Europameisterschaft. Über 81.300 Menschen kann die Sportstätte beherbergen. Ganz schön viel! Klar, dass deswegen hier auch das EM-Finale am 10. Juli stattfinden wird. Doch bei all dem Fußball-Trubel kann es einem auch schnell mal zu viel werden. Und dafür hält Saint-Denise eine Menge bereit, wie zum Beispiel die Kathedrale „Basilique de Saint Denis“, die mit ihrer sehenswerten Architektur und der spannenden Ruhestätte vieler französischer Könige besticht.

Hier gibt es Flüge nach Paris, dem nächst gelegenen Flughafen von Saint-Denis: Schon für 47 Euro geht’s ins größte Stadion Frankreichs nach Saint-Denis

Saint-Denis Panorama
Saint-Denis von oben

21. Juni 2016 – Deutschland vs. Nordirland – Paris

Deutschland vor, noch ein Tor!!! Im Pariser Stadium „Parc des Princes“ kann man wie wild mit unserem Team mitfiebern während sie hart für den Sieg kämpfen. Doch was ist danach? Wie wäre es mit einer Runde entlang der Avenue des Champ-Élysées und wenn es Dunkel wird, zum Eiffelturm schlendern und die atemberaubende Pariser Aussicht von oben genießen. Am nächsten Tag kann man dann mit dem Louvre, der Kathedrale „Notre-Dame“ und dem Museé d’Orsay weitermachen – das volle Touri-Programm eben. Und wer keine Lust darauf hat, setzt sich einfach in ein Café, bestellt sich einen leckeren „café gourmand“ und schaut den Parisienne bei ihren Besorgungen zu.

Hier gibt es Flüge nach Paris: Für 47 Euro in die Stadt der (Fußball) Liebe zur Europameisterschaft

Tags: , , , ,

Send a Comment

Your email address will not be published.