Marianna Hillmer Welten Bummler Blog
[ Interviews ][ Reiseblogger berichten ]

Interview mit Marianna vom Welten Bummler-Blog

Durch die Welt bummeln und Reisen machen die Halbgriechin und Wahl-Berlinerin Marianna Hillmer glücklich. Und genau darüber schreibt sie seit rund vier Jahren in ihrem Reiseblog Weltenbummler Mag. Dabei verrät sie Geheimtipps und veröffentlicht schöne, selbst geknipste Fotos von ihren Lieblingsorten und gerne von landestypischen Essen. Die geborene Hamburgerin, die selbstständig als Fotografin, PR-Managerin und Webdesignerin arbeitet, schreibt zusätzlich für Reisedepeschen, einem Zusammenschluss von mehreren Reisebloggern.

Wir freuen uns, dass sie sich die Zeit genommen hat, uns ein paar Fragen über sie und ihre Profession zu beantworten.

1. Liebe Marianna, schon mal im Voraus vielen Dank, dass Du dir die Zeit für uns nimmst.
Was war denn zuerst da: das Interesse am Reisen oder das Schreiben?

Marianna: Das ist wie die Frage nach dem Huhn und dem Ei, was war zuerst da das Ei oder das Huhn? 😉 Ich weiß es nicht und es spielt heute auch keine Rolle.

2. Wie bist Du zum Bloggen gekommen? Was macht Dir am meisten Spaß daran?

Marianna: Ich wollte meine Fotos und Tipps mit Freunden teilen. Ich war natürlich schon vor dem Blog viel auf Reisen und hatte immer viele Fragen von Freunden wie z.B. Lieblingscafés in Paris und so. Auf dem Blog wollte ich die Tipps bündeln und auch mit meinen Fotos mehr als nur klassische Postkartenmotive zeigen.

3. Wenn jemand noch ganz frisch dabei ist – welche Tipps kannst Du einem „Newbie“ geben?

Marianna: Macht einfach! Seid aber ehrlich zu euch und euren potentiellen neuen Lesern weshalb ihr das anfangt. Wollt ihr was erzählen oder wollt ihr ein Business damit aufmachen?

4. Welche fernen Länder haben Dich am meisten begeistert?

Marianna: Ich hab eine nachhaltige Faszination für Indien, die mich nicht mehr loslässt.

5. Dein Blog „Weltenbummler Mag“ existiert bereits seit vier Jahren. Gibt es etwas, was Dich täglich anspornt weiterzumachen?

Marianna: Das Feedback meiner Leser <3

6. Du bist geborene Hamburgerin. Den kühlen Nordlichtern sagt man ja eigentlich nach, dass sie eher introvertiert sind. In deinen Texten erscheinst du sehr lebensfroh und weltoffen. Denkst du, dass du dir das auch über das Reisen angewöhnt hast?

Marianna: Ich denke, ich hab mir beim Reisen angewöhnt das Schubladendenken zu vermeiden 🙂

7. Gab es mal eine Reise oder Situation, bei der es für dich gefährlich wurde?

Marianna: Nein, gab es zum Glück nicht.

8. Wie gehst du beim Reiseplanen vor? Gibt es eine persönliche „Packliste“, nach der du gehst?

Marianna: Nope, es ist eine Mischung aus Bauchgefühl und Auftragslage.

Tags: , , , ,

Send a Comment

Your email address will not be published.