Herbst Reise Ziele 2016
[ Afrika ][ Europa ][ Inspiration ][ Reiseziele ]

Kreative Reiseideen für den Herbst 2016

Der deutsche Sommer kam spät in diesem Jahr und noch ist es schwierig, sich vorzustellen, dass wir schon bald mitten im Herbst 2016 stecken werden. Aber: Wir haben September – spätestens jetzt wird es Zeit, sich um die Reiseplanung für die Herbstferien zu kümmern!

Kanaren, Balearen oder Griechenland stehen sicher auch in diesem Jahr wieder bei vielen ganz oben auf der Liste der Traum-Reiseziele, um den deutschen Sommer ein wenig zu verlängern. Aber es gibt auch abseits der Herbst-Klassiker noch jede Menge attraktiver Ziele.

Zeit für Kultur: Städtereisen

Budapest Städtereise

Während im Hochsommer kein Mensch in einer großen Metropole unterwegs sein möchte, ist der Herbst genau die richtige Jahreszeit für Städtetrips! Jetzt hängt keine stickige Dunstwolke mehr über den Straßen, die Temperaturen werden angenehmer für ausgiebige Erkundungstouren.

Und nach der Sommerpause fährt jetzt auch das Kulturprogramm wieder hoch: Es gibt jeden Tag spannende Ausstellungen in den Museen und Gallerien. Die Konzerthallen und Clubs haben von unbekannten Underground-Künstlern bis zu den internationalen Topstars alles im Angebot.

Neben den altbekannten Top-Spots für Citytrips wie New York, Paris und Barcelona lohnt es sich, auch in andere Richtungen zu schauen: Wie wäre es mit einem verlängerten Wochenende in Wien, Valencia oder Budapest?

Goldener Herbst in Deutschland

Nordsee Strand Sturm Herbst

Wer nicht unbedingt vor den sinkenden Temperaturen in Deutschland flüchten möchte, kann auch im deutschen Herbst viel erleben. Mein persönlicher Favorit sind hier die Inseln, speziell an der Nordseeküste.

Die Inselbevölkerung atmet hier gerade durch und ist froh, den jährlichen Touristenansturm des Sommers bewältigt zu haben. Saisonarbeiter haben die Inseln verlassen und es kehrt Ruhe kehrt ein – die perfekten Voraussetzungen für echte Erholung vom Alltag!

Ein langer Regenspaziergang am Strand, lange Nachmittage mit einem guten Buch in einem Cafe mit Meerblick. Oder vielleicht ein Spa-Tag in einem der sich leerenden Hotels – jetzt ist die Zeit dafür.

Auch für mein persönliches Highlight an der der deutschen Nordseeküste stehen die Chancen jetzt gut: Wer Glück hat, erlebt einen echten Herbststurm! Sich mit einem warmen Kakao unter die Decke auf die Couch kuscheln. Und dabei die wilde Kraft der Brandung vor dem Fenster bewundern – ich könnte das tagelang!

Auch für Wanderfans ist der Herbst eine tolle Zeit: Die Natur leuchtet in rot-gelb-goldenen Farben und die Temperaturen lassen auch ausgedehntere Touren zu. Meine Tipps sind der Harz, der in den letzten Jahren ein bisschen in Vergessenheit geraten ist – zu Unrecht, wie ich finde!

Der Harzer-Hexen-Stieg ist ein toller Wanderweg, der den gesamten Harz einmal von West nach Ost durchquert. Man kann ihn als Mehrtageswanderung komplett bewandern oder sich die schönsten Etappen heraussuchen.

Ein sehr spannendes Wandergebiet ist auch das Elbsandsteingebirge in der Sächsischen Schweiz. Hier bekommt man spektakuläre Felsformationen zu sehen. Wanderer kommen durch einsame Täler und die großen Waldgebiete leuchten bunt und bieten das perfekte Fotomotiv!

Man kann also auch jetzt im Herbst direkt um die Ecke innerhalb Deutschlands einen tollen Herbsturlaub erleben!

Strandurlaub im Herbst

Sizilien Strand Herbst

In Europa bietet sich im Herbst noch der gesamte Mittelmeerraum für einen schönen Strandurlaub im Herbst an. Es ist jetzt nicht mehr zu heiß, hat aber noch genügend Sonnenstunden für einige schöne Tage am Strand. Das Mittelmeer ist noch aufgewärmt von der Sommersonne, so dass auch Baden kein Problem ist.

Meine Empfehlungen abseits der Herbst-Evergreens: Schaut euch mal die Mittelmeerinseln Sizilien oder Korsika an! Dank der reichen Kultur und Geschichte kann man hier ganz wunderbar Strandurlaub mit Kulturprogramm verbinden. Von der hervorragenden italienischen und französischen Küche ganz zu schweigen!

Wer nach dem Sommer noch die Zeit und das Budget für eine Fernreise hat, ist ganz Südafrika ein heißer Tipp! Das Land hat ein riesiges Angebot für jeden Geschmack: Von Städtetrips nach Kapstadt oder Johannisburg über Traumstrände mit tollen Bade- und Surfspots bis hin zu Safari-Abenteuern in der afrikanischen Natur – es gibt viel zu tun in Südafrika!

Auch, wenn es langsam populärer wird: Die Kapverdischen Inseln sind noch lange nicht überlaufen und haben noch immer einen kleinen Geheimtipp-Status. Die Inseln mitten im Atlantischen Ozean locken mit Traumstränden und garantiert bestem Sommerwetter.

Die Kultur des „Grünen Kaps“ wird geprägt durch eine Mischung aus afrikanischen, karibischen und südeuropäischen Einflüssen. Das Flair der Inseln ist deshalb auch heute noch weltweit außergewöhnlich und extrem spannend!

Sowohl Südafrika als auch Kap Verde haben übrigens einen großen Vorteil gegenüber anderen Übersee-Zielen: Es gibt keine (oder kaum) Zeitverschiebung, so dass hier niemand mit Jetlag zu kämpfen hat und auch kürzere Reisen entspannt möglich sind.

Habt ihr schon euren Herbsturlaub geplant? Was sind eure Reisetipps für den Herbst? Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Tags: , , , ,

Send a Comment

Your email address will not be published.