Top-Sehenswürdigkeiten in Rom
[ Europa ][ Home ][ Reiseziele ]

Top-Sehenswürdigkeiten in Rom

Ein Städtetrip in „die ewige Stadt“ lohnt sich auf jeden Fall! Rom hat nicht nur eine Unmenge an Attraktionen zu bieten, sondern auch noch hervorragendes Essen. Wir verraten euch, welche Highlights ihr auf keinen Fall verpassen solltet.

Kolosseum und Forum Romanum

Ein Must-See sind definitiv das sagenumwobene Kolosseum und das Forum Romanum. Das Kolosseum wurde im alten Rom für Gladiatorenkämpfe, Tierhetzen oder nachgestellte Seeschlachten genutzt. Bis zu 50.000 Zuschauer konnten sich im größten antike Amphitheater der Welt an den Spektakeln ergötzen. Nach seinem Bau etablierte sich das Forum Romanum schnell zum beliebten Treffpunkt und schließlich zum Herzen Roms. Foren dienten Städten des römischen Reiches als gesellschaftliche, kulturelle, politische und wirtschaftliche Zentren.

Wenn ihr Wartezeiten umgehen wollt, empfiehlt es sich, vorab ein Kombiticket online zu kaufen. Dieses ist sogar zwei Tage lang gültig. Alternativ solltet ihr das Ticket lieber direkt am Forum Romanum kaufen, da dort die Wartezeit im Vergleich zum Kolosseum kürzer ist. Wenn ihr plant, sehr viele Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und die öffentlichen Verkehrsmittel ausgiebig zu nutzen, könntet ihr mit dem Roma Pass den ein oder anderen Euro sparen. Am ersten Sonntag im Monat ist der Eintritt in das Kolosseum übrigens frei – vielleicht seid ihr ja zufällig zu der Zeit in Rom?

Top-Sehenswürdigkeiten in Rom

Vatikanstadt

Der kleinste Staat der Welt hat auf seiner geringen Fläche eine Menge beeindruckender Sehenswürdigkeiten vereint. Allein der prächtige Petersdom nimmt etwa ein Fünftel der Vatikanstadt ein und ist mehr als doppelt so groß wie der Kölner Dom. Er stellt das zentrale Heiligtum der römisch-katholischen Kirche und die bedeutendste Pilgerstätte der Katholiken dar. Den Petersplatz und -Dom könnt ihr kostenfrei besichtigen, ihr müsst lediglich eine Körperkontrolle passieren und angemessen gekleidet sein (Schultern bedeckt und keine kurze Hosen und Flip Flops). Euren Besuch solltet ihr für den frühen Abend planen, da die meisten Touristen in den Morgen- und Mittagsstunden anwesend sind. Wer die 537 Stufen nicht scheut, wird mit einem tollen Ausblick von der Kuppel des Doms aus belohnt. Der Eintritt kostet 6€.

Lasst euch nicht das vatikanische Museum entgehen, welches zahlreiche bedeutende Kunst- und Kulturschätze beherbergt. Bringt auf jeden Fall genügend Zeit mit, der Museumskomplex ist einfach riesig! Im berühmtesten Teil des Museums, der Sixtinischen Kapelle, warten Michelangelos Deckengemälde wie etwa „Die Erschaffung Adams“ auf euch.

Top-Sehenswürdigkeiten in Rom

Spanische Treppe

Wenn ihr eine Pause vom Sightseeing braucht, könnt ihr auf der Spanischen Treppe verschnaufen, welche empor zur Kirche Trinita dei Monti führt. Die 68m lange Treppe ist ein beliebter Treffpunkt junger Leute. Zusammen mit dem schiffsförmigen Brunnen auf dem Piazza di Spagna wird euch hier ein mehr als beeindruckender Anblick geboten. Für Modeinteressierte lohnt es, über die Via Condetti zu schlendern: in den Boutiquen findet ihr die edelsten und teuersten Kreationen der Stadt.

Top-Sehenswürdigkeiten in Rom

Trevi-Brunnen

Eine Münze in den Trevi-Brunnen werfen ist einfach ein Muss bei einem Rom-Besuch. Diese muss übrigens mit der linken Hand über die rechte Schulter geworfen werden, damit es auch wirklich Glück bringt. Jedes Jahr kommen so an die 600.000 Euro zusammen – keine schlechte Summe. Früh morgens habt ihr das Wahrzeichen fast für euch allein, abends ist es zwar voll, aber der Anblick des angestrahlten Brunnens lohnt sich und ihr könnt eine unglaubliche Atmosphäre genießen.

Top-Sehenswürdigkeiten in Rom

Kulinarische Höhepunkte in Rom

Viele Besucher kommen neben all den Sehenswürdigkeiten wegen des leckeren Essens nach Italien. Die beste Pizza, die beste Pasta und den besten Wein glaubt man an jeder Ecke zu finden. Doch im Zentrum und um die Attraktionen herum werdet ihr eher enttäuscht sein. Fahrt für authentische Küche in die Stadtteile Testaccio und Trastevere und lasst euch von der cucina romana verwöhnen.

Die Markthalle Eataly erstreckt sich über vier Etagen und lässt das Herz eines jeden Leckermäulchens höher schlagen. Dort gibt es alle möglichen fantastischen Gerichte, probiert euch einfach von Stand zu Stand durch. Außerdem bieten viele Restaurants einen Mittagstisch an, der sich definitiv lohnt: Für 10-15€ erhaltet ihr ein Menü mit Vorspeise, Hauptspeise und einem Getränk oder Nachspeise. Besonders empfehlenswert ist das Cajo e Gajo in Trastevere. Echtes italienisches Eis gehört natürlich auch dazu. Im Eiscafé Cremeria Monteforte bekommt ihr preisgekröntes Eis serviert, das einfach zum Dahinschmelzen schmeckt. Ein Traum!

Top-Sehenswürdigkeiten in Rom

Habt ihr auch Lust auf eine Städtereise nach Rom bekommen? Günstige Flüge findet ihr hier.

Tags: , , ,

Send a Comment

Your email address will not be published.