Spanien: Die schönsten Küsten und Strände
[ Europa ][ Home ][ Reiseziele ][ Spanien ]

Spanien: Die 7 schönsten Küsten und Strände

Badeurlaub in Spanien ist beliebt wie eh und je. Kein Wunder: Das Strandmekka bietet allein am Festland eine 4900 Kilometer lange abwechslungsreiche Küste. Im Norden erwartet euch das wilde und ungezähmte Galicien. Mediterraner wird es bei Valencia und Alicante an der Costa Blanca, wo schon ab Mai Badetemperaturen herrschen. Die Costa del Sol Andalusiens, die Sonnenküste, ist bei uns Deutschen am beliebtesten. Gegenüber am Atlantik wird es bei herben Westwinden wieder wilder und frischer. Nicht zu vergessen sind natürlich auch die Balearen und die Kanaren. Um euch die Auswahl für euren nächsten Strandurlaub in Spanien etwas zu erleichtern, haben wir euch die schönsten Strände zusammengestellt.

Karibikflair auf Formentera

Die kleinste der Baleareninseln hat noch sehr viel von seiner Ursprünglichkeit bewahrt, weshalb ihr dort auch keine Bettenburgen vorfindet. Der 500 Meter lange und 50 Meter breite Playa de Ses Illetes ist in einem Naturpark an der Nordspitze gelegen und spart nicht mit seinen Reizen. Der weiche weiße Sand geht in flaches türkisfarbenes Wasser über – man muss also gar nicht weit fliegen um sich wie in der Karibik zu fühlen!

Tipp: mit dem Katamaran könnt ihr zur vorgelagerten Insel Isla de Espalmador fahren oder zum Hafen in La Sabina.

Spanien: Die schönsten Küsten und Strände

Strandvergnügen zwischen Pinien

Fernab der Partystrände findet man auf Mallorca ein wahres Idyll: die Cala Agulla. Die geschützte Bucht liegt nahe Capdepera umgeben von Pinien- und Kiefernwald inmitten eines Naturschutzgebietes. Sie ist der perfekte Rückzugsort für entspanntes Relaxen am Strand. Wie wäre es mit Stand-Up Paddeling um die traumhafte Gegend zu erkunden?

Spanien: Die schönsten Küsten und Strände

Ibizas schönster Strand

Cala Bassa ist neun Kilometer von der Partyhochburg Sant Antoni de Portmany entfernt und ist von dort aus leicht mit der Fähre erreichbar. Freut euch auf perfekte Bedingungen zum Schnorcheln und Tauchen: der 220 Meter lange Sandstrand fällt extrem flach ab, sodass noch 50 Meter vor der Küste eineinhalb Meter Tiefe gemessen werden. Genießen könnt ihr den Blick auf die Bucht besonders gut vom Cala Bassa Beach Club aus, der vier verschiedene Restaurants vereint und von knorrigen Sabina-Bäumen umgeben ist.

Spanien: Die schönsten Küsten und Strände

Sonne satt an der Costa de la Luz

Die Strände an der Costa de la Luz bestehen in der Regel aus endlosen Dünen mit feinem Sand, welche von einheimischen Pflanzen befestigt werden. In der Nähe der Küsten befinden sich die für Andalusien typischen Pinienwälder. Die Costa de la Luz geht in Tarifa, das nur 14 Kilometer von Marokko entfernt liegt, in die Straße von Gibraltar und die Costa del Sol über. Ein besonders schöner Strand dieses Küstenabschnitts ist der Playa de Los Lances. Hier erwartet euch weißer Sandstrand so weit das Auge reicht! Da an 300 Tagen im Jahr zuverlässig Wind weht, tummeln sich hier Surfer aus aller Welt.

Spanien: Die schönsten Küsten und Strände

Der Playa de Rodas: eine Naturschönheit

Die Stadt Vigo in Galicien liegt direkt am Atlantischen Ozean in der Nähe von Portugal. Dort ist nicht nur der größte Naturhafen Spaniens beheimatet, sondern man kann auch zu den Islas Cies fahren. Da es sich um ein Naturpark mit limitierter Besucherzahl handelt, müsst ihr euch keine Sorgen machen, dass der Strand überlaufen sein könnte. Der Playa de Rodas bietet 1300 Meter feinsten Sand, der zum Sonnenbaden einlädt. Wenn ihr auf den Inseln übernachten möchtet, steht euch ein Campingplatz zur Verfügung.

Spanien: Die schönsten Küsten und Strände

Die Perle der Costa Blanca

Die Costa Blanca bezeichnet den Küstenabschnitt der Provinz Alicante. Ihren Namen verdankt sie der traditionell weiß gestrichenen Häuser und dem weißen Sand. In dem hübschen Städtchen Xàbia gibt es neben einigen Natursteinstränden eine 250 m lange halbkreisförmige Bucht mit Sandstrand. Durch das hervorragende Klima habt ihr Wohlfühlgarantie: es kommt dort weder zu extrem hohen, noch zu extrem niedrigen Temperaturen. Selbst im Winter liegt die Durchschnittstemperatur bei 16 Grad.

Spanien: Die schönsten Küsten und Strände

Ruhe und Entspannung auf Fuerteventura

Ihr sucht Stille abseits der Touristenmassen? Dann seid auf Fuerteventura genau richtig. Dieser Traumstrand bietet 10 km Erholung pur! In einem Naturschutzgebiet aus Felsenbuchten und Sanddünen 4 km von der Stadt Corralejo entfernt, könnt ihr entspannt die Seele baumeln lassen. Nett ist auch ein Bummel durch die Altstadt von Corralejo.

Spanien: Die schönsten Küsten und Strände

Und jetzt? Müsst ihr euch nur noch einen dieser tollen Strände aussuchen und es kann losgehen! Flüge nach Spanien findet ihr hier. 

Tags: , , , ,

Send a Comment

Your email address will not be published.