Thailand Phuket Beach
[ Home ][ Jobs rund um das Reisen ][ Service: Tipps & Tricks ][ World of Flying ]

Arbeiten wo andere Urlaub machen: Traumjob Strand-Inspektor

Lust auf den wohl coolsten Praktikumsplatz überhaupt? Als Strand-Inspektor könnt ihr anstatt im Büro am Strand abhängen, und euch während der Arbeit im Sand fläzen. Und das wird dann auch noch vergütet. Das klingt doch verdammt gut, oder?

Traumjob Strand-Inspektor

Was macht ein Strand-Inspektor?

Das Team von Beach Inspector sucht Leute, die die Sandbeschaffenheit testen – also herausfinden, wie die Sandqualität ist, aber auch abwägen, für wen der Strand am besten geeignet ist, ob er sauber ist, wie gut er erreicht werden kann, etc. Anschließend sollen die Strand-Inspektoren ihre Ergebnisse auf der Seite veröffentlichen und dazu ein Video online stellen, indem sie den Strand und seine Eigenschaften beschreiben.

Strand-Inspektor
Das Büro des Strand-Inspektors gefällt uns besonders gut

Bei der „Stranderhebung“, wie die Stelle offiziell ausgeschrieben ist, seid ihr insgesamt sechs Monate involviert, davon lernt ihr in den ersten Wochen, wie ihr eure erhobenen Daten später ins Content-Management-System eintragen könnt und was überhaupt die wichtigsten Punkte bei der Stranderhebung sind. Danach geht es ab in den Flieger – der Traumjob wartet! Vor Ort macht ihr als Strand-Inspektor Fotos, schreibt eure Eindrücke nieder und sprecht mit Einheimischen. Klingt das gut? Dann bewerbt euch jetzt unter www.beach-inspector.de ! 🙂

Tags: ,

2 Comments

  1. Mein Hobby ist reisen.
    Ich liebe die fernen Länder andere Kulturen. Ob in Südafrika oder in Bali jedes Land ist ein Individuum, man sollte es mit eigen Augen erlebt haben.
    Reisen ist bekanntlich die einzige Art wenn Geld ausgegeben wird das man Reicher wird.

    Lasst mich der reichste Mensch auf der Welt sein.

  2. Die Strände sind in den letzten Jahren schon sauberer geworden als früher. Wenn ich überlege, dass auf Fuerteventura an einigen Stränden sogar eine Art Ordnungsamt patroulliert, hat sich einiges getan.
    Ich mag es, im Urlaub morgens von dem Ruf der Pfauen geweckt zu werden. 🙂

Send a Comment

Your email address will not be published.