Rezept des Monats: Vietnamesische Nationalgerichte
[ Asien ][ Home ][ Rezept des Monats ]

Rezept des Monats: Vietnamesische Nationalgerichte

Diesen Monat entführen wir euch in die geschmackliche Vielfalt der vietnamesischen Nationalgerichte. Die vietnamesische Küche weist Einflüsse aus China, Indien und Frankreich auf, sodass es dort sogar Baguettes, Croissants und Kaffee gibt. Letzterer wird mit einem Tassenfilter aus Blech zubereitet und sehr süß getrunken. In den traditionellen kleinen Straßenständen könnt Ihr euch zahlreiche Köstlichkeiten schmecken lassen. Serviert wird direkt aus dem Wok oder aus den Sudkesseln. Typische Gerichte sind zum Beispiel Nudelsuppen, die gerne bereits zum Frühstück gegessen werden, und Frühlingsrollen, die roh, gebraten oder frittiert serviert werden.

Cha Gio – Frühlingsrollen mit Dip

Rezept des Monats: Vietnamesische NationalgerichteDieses tolle Rezept gibt es auf Lecker.de:

  • 2  kleine rote Chilischoten 
  • 5 EL Fischsoße 
  • Zucker 
  • Saft von 1⁄2–1 Limette 
  • 1  Schalotte 
  • 3  Knoblauchzehen 
  • 150 g rohe geschälte Garnelen 
  • 50 g Glasnudeln 
  • 1  Lauchzwiebel 
  • 50 g Shiitakepilze 
  • 5–6 Stiel(e) Koriander 
  • 1 Packung (250 g; 50 Blatt à 12,5 x 12,5 cm) tiefgefrorener Frühlingsrollenteig 
  • 2 EL + ca. 1⁄2 l Öl zum Frittieren 
  • 200 g Schweinehackfleisch 
  • 1 EL süße Chilisoße 
  • Salz 
  • 1  gestr. EL Speisestärke

#1 Für den Dip Chilis längs aufschneiden, entkernen, waschen und in Ringe schneiden. 4 EL Fischsoße, 4 EL Wasser, 2 TL Zucker und Chili verrühren. Mit Limettensaft abschmecken. Schalotte und Knoblauch schälen.

# 2 Garnelen am Rücken längs einritzen, den dunklen Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen. Alles fein hacken. Glasnudeln 1–2 Minuten in heißes Wasser legen, bis sie weich sind. Abtropfen lassen, klein schneiden.

# 3 Lauchzwiebel putzen und waschen. Pilze putzen, evtl. waschen. Koriander waschen und trocken schütteln. Alles fein hacken. Frühlingsrollenteig antauen lassen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotte und Knoblauch darin anbraten.

# 4 Hack zufügen, krümelig braten. Garnelen zufügen und anbraten.. Nudeln, Pilze, Lauchzwiebel, Koriander, 1 EL Fischsoße und Chilisoße kurz mitbraten. Mit Salz abschmecken und etwas abkühlen lassen. Stärke mit 1 EL Wasser verrühren.

# 5 Teigblätter auf der Arbeitsfläche auslegen. Je ca. 1 TL Füllung auf jedes Blatt geben, aufrollen. Enden mit Stärke bestreichen, andrücken. Ca. 1⁄2 Liter Öl in einer hohen Pfanne oder Fritteuse auf ca. 180 °C erhitzen.

# 6 Frühlingsrollen darin portionsweise 2–3 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit dem Dip servieren. 

Cà Ri Gà – vietnamesisches Hähnchencurry

Rezept des Monats: Vietnamesische Nationalgerichte

Auf Lecker.de haben wir dieses köstliche Rezept gefunden:

  • 1  Schalotte 
  • 2  Stangen Zitronengras 
  • 1 Stück(e) (ca. 20 g) Ingwer 
  • 1  Knoblauchzehe 
  • 2  mittelgroße Möhren 
  • 4  mittelgroße Kartoffeln 
  • 2 (ca. 500 g) Hähnchenkeulen oder 300 g Hähnchenfilet 
  • Salz, brauner Zucker 
  • 2 EL Öl 
  • 3 TL vietnamesisches Currypulver 
  • 1 TL Kurkumapulver 
  • 400 ml Kokosmilch, ungesüßt 
  • 2–3 EL Fischsoße 
  • 2 Stiel(e) Koriander 
  • 3 EL geröstete Erdnüsse

#1 Schalotte schälen und fein würfeln. Zitronengras längs aufschneiden und die äußeren Blätter entfernen. Die unteren Drittel in feine Ringe schneiden, Rest ganz lassen. Ingwer und Knoblauch schälen und sehr fein hacken

#2 Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

#3 Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen. Keulen im Gelenk durchtrennen, Filets würfeln. Fleisch mit Salz würzen. 1 EL Öl in einem Wok oder Schmortopf erhitzen. Keulen oder Filet­würfel darin bei starker Hitze rundherum goldbraun anbraten und herausnehmen.

#4 Die Hitze auf mittlere Stufe herunterschalten. 1 EL Öl in dem Wok erhitzen. Die Zitronengras­Ringe, Schalotte, Ingwer, Knoblauch, Currypulver und Kurkuma darin unter Rühren 1–2 Minuten anschwitzen, bis es anfängt zu duften.

#5 Dann die Kokosmilch zugießen und aufkochen. Mit 2 EL Fischsoße, Salz und ca. 1 EL braunem Zucker abschmecken. Übriges Zitronengras zugeben.

#6 Kartoffeln, Möhren und Hähnchenkeulen bzw. -würfel in das Curry geben und bei mittlerer Hitze 35–40 Minuten alles leicht köcheln.

#7 Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Curry mit Fischsoße, Salz und Zucker noch einmal abschmecken. Mit gerösteten Erdnüssen und Koriander bestreuen. Dazu schmeckt Jasminreis oder frisches Baguette.

Ca Phe Sua Da – Vietnamesicher Eiskaffee

Rezept des Monats: Vietnamesische Nationalgerichte

Das Rezept ist von Lecker.de:

  • 8 TL Kaffeepulver 
  • Eiswürfel 
  • pro Glas 2–4 EL gesüßte Kondensmilch (z. B. aus dem Asialaden) 

# 1 Kaffeepulver in einen Kaffeefilter geben und mit ca. 600 ml kochendem Wasser übergießen. Vier Gläser (à ca. 400 ml) gut zur Hälfte mit Eiswürfeln füllen.
# 2 Kaffee auf die Gläser verteilen. Pro Glas 2–4 EL gesüßte Kondensmilch zugießen, umrühren und servieren.

Und für alle, die diese vietnamesischen Köstlichkeiten gerne einmal live und vor Ort probieren möchten haben wir euch hier Flüge nach Vietnam zusammengestellt! Ab 458€ fliegt ihr zum Beispiel nach Ho-Chi Minh Stadt!

 

 

 

Tags: , ,

Send a Comment

Your email address will not be published.