[ Home ][ Nationalgerichte: Rezepte um die Welt ]

Rezept des Monats: Marokkanischer Abend

Ein marokkanischer Abend mit euren Freunden? Vielleicht gar keine schlechte Idee! Wir haben euch ein paar Rezepte für einen schönen Abend in orientalischem Ambiente zusammengestellt.

Besonders beliebt in Marokko sind Gerichte mit Huhn, Lamm, Fisch und Gemüse. Eine unerlässliche Beilage zu vielen orientalischen Gerichten ist Couscous. Außerdem werden Bohnen und Kichererbsen gerne gegessen. Traditionell wird dazu Fladenbrot gereicht. Dieses ist nicht nur eine Beilage, sondern gleichzeitig auch Besteckersatz. Zum Abschluss werden Früchte wie Datteln, Granatäpfel oder Feigen serviert. Verfeinert werden sie mit Zimt, Mandeln und Honig. Zum Abschluss für einen gelungenen Abend darf natürlich auch Minztee nicht fehlen.

Lamm-Tajine mit Backpflaumen

Marokkanischer Abend: Lamm Tajine

Für 4 Personen braucht ihr:

  • 2 Zwiebeln
  • 1 kg Lammkeule (ohne Knochen)
  • 2 EL Öl
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Ras-El-Hanout
  • 2 EL Tomatenmark
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 800 g Kartoffeln
  • 200 g Kirschtomaten
  • 150 g Backpflaumen
  • ½ kleiner Topf Koriander

#1 Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Lammfleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.

#2 Öl in einem Bräter erhitzen, Fleisch darin portionsweise rundherum ca. 5 Minuten anbraten. Dann Zwiebeln portionsweise zugeben und weitere 3 Minuten braten.

#3 Mit Salz und Pfeffer würzen.

#4 Ras-El-Hanout und Tomatenmark zugeben und kurz anschwitzen. Brühe zugeben und zugedeckt ca. 1 1/4 Stunden köcheln lassen.

#5 Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Kartoffeln nach der Hälfte der Garzeit zum Fleisch geben.

# 6 Tomaten waschen, halbieren. Pflaumen und Tomaten ca. 15 Minuten vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben. Koriander waschen, trocken schütteln und das obere 1/3 der Stiele grob hacken. Hälfte des Korianders zum Fleisch geben. Nochmals mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

#7 Mit übrigem gehackten Koriander bestreuen und servieren.

Tipp: Zum Verfeinern eignen sich Mandeln sehr gut.

Fruchtcocktail mit Datteln und Honig

Marokkanischer Abend: Fruchtcocktail

Für 4 Personen braucht ihr:

  • 10 frische Datteln
  • 3 mittelgroße Orangen
  • 5 Walnusskernhälften
  • 1 große Banane
  • 4 TL Akazien-Honig
  • einige Blättchen Minze

#1 Datteln halbieren, entkernen, in Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Orangen waschen. Eine Frucht großzügig schälen, sodass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Fruchtfleisch zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Restliche Orangen halbieren. Fruchtfleisch vorsichtig aus der Schale herauslösen und die Haut entfernen. Den Rand der Orangenhälften zackenförmig einschneiden. Fruchtfleisch zu den Datteln geben. Nüsse grob hacken. Banane schälen, in Scheiben schneiden und mit den Nüssen zu den übrigen Zutaten geben.

#2 Vorsichtig mischen und den Cocktail in den Orangenschalen anrichten. Je 1 TL Honig darübergießen. Nach Belieben mit Minze verzieren.

Minz-Aprikosen-Tee

Marokkanischer Abend: Tee

Für 4 Gläser braucht ihr:

  • 60 g getrocknete Aprikosen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 4 Stiele Pfefferminze
  • 4 TL brauner Zucker

#1 Aprikosen in Würfel schneiden. Zitrone heiß waschen und 4 Scheiben abschneiden. Minze waschen und trocken schütteln.

#2 Alle Zutaten in vier Gläser verteilen und mit heißem Wasser übergießen. Vorm Servieren ca. 20 Minuten ziehen lassen.

Diese und noch mehr tolle Rezepte findet ihr auf lecker.de.

Tags:

Send a Comment

Your email address will not be published.