Radsport, Mountainbiker, Aktivurlaub
[ Afrika ][ Europa ][ Home ][ Reiseziele ][ Südamerika ]

Aktivurlaub: Die besten Sportreisen

Der perfekte Urlaub besteht bei euch nicht aus Entspannung sondern Bewegung? Ihr möchtet Action erleben? Dann werdet ihr bei unserer Auswahl an Sportreiseideen bestimmt fündig.

Auf die Piste, fertig, los!

Schnappt euch eure Skier oder Snowboards und düst die Pisten herunter. In Deutschland, Österreich und der Schweiz liegen bekannte Skigebiete wie Winterberg, Ischgl und St. Moritz.  Skiurlaub ist im Allgemeinen schon eine relativ teure Angelegenheit. Je nach Skigebiet und Unterkunftsort müsst ihr ungefähr mit ungefähr 700-900 Euro pro Person pro Woche rechnen. Besonders die Preise der Skipässe haben in den letzten Jahren kräftig angezogen. Für eine Woche muss man schon mal an die 200-300 Euro berappen. Wenn man keine eigene Ausrüstung besitzt, kommen noch die Kosten für eine Leihausrüstung hinzu.

Es lässt sich aber auch eine Menge sparen, wenn man die Preise der verschiedenen Skigebiete vergleicht. Generell gilt: je größer und bekannter das Skigebiet, desto teurer! In Tschechien ist es zum Beispiel relativ günstig. Darüber hinaus gibt es auch viele Pauschalangebote, bei denen der Skipass oftmals inkludiert ist (z.B. Sunweb).

Wenn ihr mal ein Skigebiet der etwas anderen Art ausprobieren möchtet, seid ihr auf Zypern genau richtig. Auf der Mittelmeerinsel Zypern könnt ihr in 2000 Metern Höhe Ski fahren.

Aktivurlaub: Die besten Sportreisen

Action auf und im Wasser

Ihr mögt es lieber wärmer, wollt aber nicht den ganzen Tag faul am Strand herumliegen? Erobert doch lieber das Meer beim Wellenreiten! Europa hat eine Vielzahl an tollen Surfspots zu bieten: Algarvegriechische InselnLanzarote sind nur einige davon. Eine kleine Auswahl haben wir euch hier zusammengestellt.

Wenn euch eher exotischere Gebiete reizen, könnt ihr euren Surfurlaub gleich mit einem Tauch-oder Schnorchelerlebnis verbinden. In Ägypten, auf den Kapverden oder in der Karibik lockt eine farbenfrohe Unterwasserwelt voller atemberaubender Korallen und Fische.

Oder wie wäre es mit einem Segeltörn? Bei Anbietern wie Frosch Sportreisen können sogar völlig Unerfahrene mitsegeln. Ein Skipper sorgt dafür, dass Neulinge sicher an diesen Sport herangeführt werden und nach kurzer Zeit selbst das Steuer übernehmen können. Dabei könnt ihr zwischen tollen Zielen wie der Ostsee, Kanarische Inseln oder der Côte d’Azur wählen. Preislich müsst ihr mit um und bei 500 Euro (exklusive Eigenanreise und Bordkasse) rechnen.

Aktivurlaub: Die besten Sportreisen

Der Berg ruft

In Sachen Aktivurlaub erfreuen sich Wanderreisen immer größerer Beliebtheit. Das nicht zu unrecht – es macht einfach Spaß wunderschöne Landschaften zu Fuß zu erkunden. In Deutschland ist der Schwarzwald oder Bayern sehr beliebt. In Norwegen und Schweden hingegen erlebt ihr unglaubliche menschenleere Weite. Einfach herrlich! Eine andere beliebte Wanderregion ist der berühmte Jakobsweg, der in Santiago de Compastela endet. Vielleicht habt ihr ja Lust, euch auf die Spuren von Hape Kerkeling zu begeben?

Aktivurlaub: Die besten Sportreisen

Durch die Landschaft düsen

Eine etwas schnellere Fortbewegungsart um schöne Landschaften zu erkunden ist Radfahren. Der beliebteste Fernradweg Deutschlands ist der Elbradweg, der auf 1200 km von Cuxhaven bis nach Tschechien ins Riesengebirge führt. Die Westfjordstrecke auf den Lofoten bietet Einsamkeit und Stille und ein einzigartiges Bergpanorama. Vom Ufer des Genfer Sees bis zu den Sandstränden der Côte d’Azur führt die 684 Kilometer lange Route des Grandes Alpes. Dort erwarten euch abwechslungsreiche Landschaften: von schneebedeckten Gipfeln und Alpentälern bis hin zu zauberhaften Küstenstreifen.

Wer gerne Mountainbike fährt, sollte unbedingt mal die Ponalestraße am nördlichen Gardasee ausprobieren. Die ehemalige Militärstraße wurde in den blanken Fels der Steilküste geschlagen.

Aktivurlaub: Die besten Sportreisen

Rundum aktiv im Sporthotel

Es gibt einige Reiseanbieter, die sich auf Sportreisen spezialisiert haben wie zum Beispiel Team3Reisen, Frosch Sportreisen und Kopfüber Sportreisen. Hier könnt ihr nach Anregungen stöbern. Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich Sporthotels, die mit unterschiedlichen Angeboten locken. Der Öschberghof zwischen Schwarzwald und Bodensee hat zum Beispiel eine 27-Loch-Golfanlage zu bieten. Das Grand Spa Resort A-Rosa trumpft mit einem luxeriösen Spabereich, bei dem man sich nach dem Wassersport in der Ostsee verwöhnen lassen kann. Das Hotel Sportschloss Velen entführt euch ins 13. Jahrhundert. Das Schlosshotel bietet zahlreiche Sportmöglichkeiten von Nordic-Walking und Schwimmen über Tennis und Kanufahren bis hin zu Bogen- und Luftgewehrschießen.

 

Tags: , , , , ,

2 Comments

  1. Hallo Ann-Kathrin,

    Ein schöner Artikel und vor allem tolle Fotos. Ich wusste einfach nicht, dass es in Tschechien Schi-Ressorts gibt. Die Preise in der Schweiz sind unleistbar und Österreich wird auch immer teurer. Also vielen Dank für den tollen Tipp.

    Lg,
    Sevgi

Send a Comment

Your email address will not be published.