Landscape of the Golden Gate Bridge and San Francisco Bay.
[ Flugdeals ][ Home ][ Nordamerika ][ USA ]

Frühlingsgefühle in San Francsico

In San Francisco ist irgendwie das ganze Jahr Frühling – denn die Weltstadt gilt seit der Hippie-Bewegung in den 1960er Jahren als die Stadt der Blumenkinder. Hier werden Frieden, Liebe, Freiheit und das Streben nach persönlichem Glück großgeschrieben.

Must-sees:

Besonders jetzt lohnt sich ein Besuch im Norden Kaliforniens, denn im März / April / Mai kann man live dabei zusehen, wie die Stadt nach tristen Wintermonaten nun bei frühlingshaften Temperaturen um 16 ° C zum Leben erwacht. Die berühmte Golden Gate Bridge wirkt meist mystisch, wenn sie morgens früh noch von dichtem Nebel umhüllt wird. Trotzdem ist es ein tolles Erlebnis, als Fußgänger die 1937 erbaute Brücke zu Fuß zu überqueren. Am anderen Ende wird man noch einmal mit einer beeindruckenden Aussicht belohnt. Auch auf dem Coit Tower, der auf dem erhöhten Telegraph Hill liegt, bekommen Reisende einen Eindruck von San Francisco, denn von hier lassen sich die Stadt, ihre Häuser und der angrenzende Pazifik prima überblicken.

San Francisco Cable Car in California Street

Luftig wird’s bei einer Fahrt mit dem Cable Car, ebenfalls eines von San Franciscos Wahrzeichen. In der Kabelstraßenbahn ergattert man mit etwas Glück einen Sitzplatz, ansonsten heißt es stehen – und gut festhalten! Bei den ordentlichen Steigungen, die San Francisco zu bieten hat, nimmt man das aber gerne in Kauf. Trotzdem sind die kleinen Waggons eine echte Entlastung, denn sie fahren viele typische Attraktionen wie China Town oder den Union Square an. So lassen sich Transport und Sightseeing optimal kombinieren.

SAN FRANCISCO, CALIFORNIA - SEPTEMBER 17: Views of the skyline of San Francisco with its typical houses on September 17, 2015. San Francisco is popular by tourist and one of the biggest cities in US.

Was darf bei einem Besuch in der Hippie-Metropole ebenfalls nicht fehlen? Alcatraz, einst ein Hochsicherheitsgefängnis, heute ein Museum. Hier zieht es viele Touristen hin, die sich ein Bild über die Sicherheitsvorkehrungen von damals machen wollen. Wer die Golden Gate Bridge auch mal unten sehen möchte, kann eine Katamaranfahrt durch die Bucht von San Francisco buchen – zu entsprechender Uhrzeit und bei optimalen Wetterbedingungen sieht man einen prima Sonnenuntergang. Ebenfalls ein Muss ist der Besuch beim Fisherman’s Wharf, dem Hafenviertel der Metropole. Hier lassen sich viele einheimische Fischer tagtäglich beim Fischfang beobachten. Uriger geht’s kaum!

Hat euch das Reisefieber auch gepackt? Hier findet ihr günstige Flüge nach San Francisco!

Tags: , , ,

Send a Comment

Your email address will not be published.