Lektüre gegen Fernweh: Bücher, die euch auf Reisen mitnehmen
[ Home ][ Inspiration ][ Service: Tipps & Tricks ]

Lektüre gegen Fernweh: Bücher, die euch auf Reisen mitnehmen

Ihr möchtet mal wieder fremde Länder bereisen? Warum macht ihr das nicht gemütlich vom Sessel aus? Wir stellen euch tolle Lektüre gegen Fernweh vor.

Aussteigen in der Wildnis

Lektüre gegen Fernweh: Bücher, die euch auf Reisen mitnehmen

„In die Wildnis“ von Jon Krakauer

Im August 1992 wurde die Leiche von Chris McCandless im Eis von Alaska gefunden. Wer war dieser junge Mann, und was hatte ihn in die gottverlassene Wildnis getrieben? Jon Krakauer hat sein Leben erforscht, seine Reise in den Tod rekonstruiert und ein traurig-schönes Buch geschrieben. Über die Sehnsucht, die diesen Mann veranlasste, sämtliche Besitztümer und Errungenschaften der Zivilisation hinter sich zu lassen, um tief in die wilde und einsame Schönheit der Natur einzutauchen.

Piper, 9,99€

Roadtrip durch Australien

Lektüre gegen Fernweh: Bücher, die euch auf Reisen mitnehmen

„Frühstück mit Kängurus“ von Bill Bryson

Was ist das für ein Land, in dem sich fliegende Füchse tummeln und Schweinefußnasenbeutler einst ihr Unwesen trieben? In seinem ebenso amüsanten wie informativen Streifzug durch ein unbekanntes Australien erzählt Bill Bryson von den historischen Hintergründen der Entdeckung dieses faszinierenden Kontinents – und hält den Leser mit seinem scharfen Blick für alles Skurrile und Ungewöhnliche in Atem.

Goldmann, 9,95€

Abenteuer im Iran

Lektüre gegen Fernweh: Bücher, die euch auf Reisen mitnehmen

„Couchsurfing im Iran“ von Stephan Orth

Es ist offiziell verboten. Trotzdem reist Stephan Orth als Couchsurfer kreuz und quer durch den Iran. Er schläft auf Dutzenden von Perserteppichen, erlebt irrwitzige Abenteuer  und lernt dabei ein Land kennen, das so gar nicht zum Bild des Schurkenstaates passt. Denn die Iraner sind nicht nur Weltmeister in Sachen Gastfreundschaft, sondern auch darin, den Mullahs ein Schnippchen zu schlagen.

Malik, 14,99€

Auf der Suche nach dem wahren Glück

Lektüre gegen Fernweh: Bücher, die euch auf Reisen mitnehmen

„Eat, Pray, Love“ von Elizabeth Gilbert

Elizabeth beschließt, ganz von vorne anzufangen. Darum lässt sie New York hinter sich und tritt die Reise ihres Lebens an: Dolce Vita in Italien, Meditationslehre in einem indischen Ashram und schließlich die glückliche Balance zwischen innerem und äußerem Glück auf Bali. Der ehrliche und bewegende Erfahrungsbericht von Elizabeth Gilbert ist ein preisgekrönter, internationaler Bestseller.

Berlin Verlag, 9,99€

 

Tags: ,

Send a Comment

Your email address will not be published.