Sonne, Strand und Badespaß in der Türkei
[ Europa ][ Home ][ Türkei ]

Sonne, Strand und Badespaß in der Türkei

Ihr seid auf der Suche nach dem perfekten Strand für euren nächsten Urlaub in der Türkei? An der 8300 km langen Küste gibt es so einige Traumstrände zu entdecken. Wir stellen euch die schönsten vor.

Die Strände in der Türkei haben ein großes Facettenreichtum. Schließlich grenzt das Land an drei Meere: im Westen an die Ägäis, einem Nebenmeer des Mittelmeers, im Süden ans Mittelmeer und im Norden ans Schwarze Meer. Das beliebteste Urlaubsziel deutscher Touristen ist die Südküste, die türkische Riviera. Sie reicht von Antalya über Belek, Side und Incekum bis nach Alanya. Die Westküste hat einen raueren Charme. Dort gibt es felsige Küsten, Pinienwälder, kühleres Wasser und viele Buchten. Mit Fethiye, Marmaris und Bodrum befinden sich hier zudem bekannte Touristenzentren. Der Nordteil der türkischen Ägäisküste wird touristisch kaum genutzt, da die Landschaft hügelig und etwas eintönig ist. Die Nordküste zeigt sich noch sehr ursprünglich: hier finden ihr kleine Fischerdörfer, lange Strände und antike Bauten.

Schildkröten am Iztutu-Strand

Die unechte Karettschildkröte (Caretta Caretta) hat sich den Iztuzu-Strand in Dalyan als Brutstätte ausgesucht. Doch nicht nur die unter Naturschutz stehenden Meeresbewohner, sondern auch Urlauber lieben den besonders weichen und feinen Sand. Dazu kommt das flach abfallende Wasser – einfach ein Traum! Ihr solltet unbedingt mit dem Boot zum Strand fahren. Die Fahrt vorbei an pinienbedeckten Hügeln ist einfach atemberaubend und vielleicht habt ihr das Glück einen Eisvogel zu entdecken.

Sonne, Strand und Badespaß in der Türkei

Tauchen im türkisblauen Wasser

Wenn ihr dem Massentourismus entfliehen möchtet, dann breitet eure Strandhandtücher am goldgelben Kaputas Strand aus. In dieser steilen Bucht zwischen Kas und Kalkan wird euch eine der besten Tauchreviere der Türkei geboten. Aufregende Unterwasserhöhlen, Riffe und interessante Wracks warten nur darauf, von euch entdecken zu werden.

Sonne, Strand und Badespaß in der Türkei

Wunderschönes Fotomotiv: Der Strand Ölüdeniz

Fotografen aufgepasst: In Fethiye erwartet euch eines der schönsten Motive in der Türkei! Der Strand Ölüdeniz. Das Tote Meer, besser bekannt als Blaue Lagune, besticht durch kristallklares und wunderschönes aquamarinblaues Wasser. Es empfiehlt sich während der Vor-oder Nachsaison im Mai bis Anfang Juni bzw. September und Oktober hinzufahren. Zu der Zeit sind nicht nur die Farben am schönsten, sondern es ist auch nicht so überfüllt.

Sonne, Strand und Badespaß in der Türkei

Kleine Pensionen statt Bettenburgen

Cirali ist noch ein echter Geheimtipp. Hier geht alles sehr entspannt zu! Der Olympus-Strand ist nicht überlaufen und große Hotels sucht man vergeblich. Ihr könnt stattdessen in kleinen Pensionen unterkommen, die überall in der üppigen Pflanzenwelt verstreut gebaut wurden. Das Wasser am Strand ist sehr klar, ihr solltet jedoch unbedingt Badeschuhe einpacken. Es handelt sich nämlich um einen Kiesstrand.

Çıralı Beach oder Cirali Strand ist noch ein Geheimtipp in der Türkei. Der Kiesstrand ist nie überlaufen und nicht mit großen Hotels verbaut. Alles kleine süße Pansionen. Wer Ruhe sucht und keine Disco Musik in der Nähe haben möchte der sollte hier ein paar Urlaubstage verbringen.

Einsamer Strandspaziergang

Ihr sucht Ruhe und Einsamkeit? Dann seid ihr am Patara-Strand genau richtig. 18 Kilometer feiner Sand laden zu ausgiebigen Spaziergängen ein und am Abend könnt ihr den Sonnenuntergang bewundern. Perfekt für romantische Tage zu zweit!

Sonne, Strand und Badespaß in der Türkei

 

Tags: , ,

1 Comment

Send a Comment

Your email address will not be published.